Menü
02 12.63 00

Krankenhaus Bethanien

Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln

Long Covid Ambulanz

In Folge der SARS-CoV-2-Erkrankung ist die Long-Covid-Symptomatik von zunehmender Bedeutung. Bei einem Teil der Betroffenen bleiben Symptome nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 längere Zeit (über 4 bzw. 12 Wochen) bestehen. Die Symptome können sehr vielfältig sein. Sie leiden oftmals unter chronischer Müdigkeit, Luftnot, Geruchs- und Geschmacksverlust, Konzentrationsproblemen, Ängsten und Depressionen.

Sollten sich bei Ihnen Symptome nach einer SARS-CoV-2-Infektion zeigen, die für Sie einschränkend oder beunruhigend sind, sollten Sie dies hausärztlich abklären lassen. Falls darüber hinaus Mitbehandlung notwendig ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Long-COVID Ambulanz. In unserer Downloadleiste finden Sie alle Dokumente und Fragebögen die Ihnen und uns zu einer besseren Einschätzung Ihrer Symptomatik und des Krankheitsverlaufes dienen.

Wir bitten Sie die Unterlagen aufmerksam durchzulesen und uns diese ausgefüllt zukommen zu lassen.  

Leistungsumfang

  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Bildgebende Diagnostik (Röntgen-Thorax)
  • Spiroergometrie
  • Echokardiographie
  • Labordiagnostik
  • ggf. Atemmuskellabor

Bitte bringen Sie eine Überweisung zur Mit- und Weiterbehandlung von Ihrem Hausarzt mit.

In unserer Podcast-Reihe hat Chefarzt Prof. Dr. med. Winfried Randerath bereits viele Informationen für Sie zusammengefasst. Sie finden den Podcast hier.

Terminvereinbarungen zur Long-Covid-Ambulanz erbitten wir über das Chefarztsekretariat

chefarztsekretariat@klinik-bethanien.de

Tel: 0212 — 63 6001


Für Ärzte

Haben Sie Fragen zu Long-COVID? Schreiben Sie uns gerne per E-Mail an chefarztsekretariat@klinik-bethanien.de oder rufen Sie uns unter 0212 — 63 6001 an.

Top