Menü
02 12.63 00

Krankenhaus Bethanien

Tatort Lunge - Von Fall zu Fall

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es ist mir ein besonderes Anliegen, Sie heute ganz herzlich zu unseren nunmehr 5. Brückengesprächen in den Müngstener Brückenpark einladen zu dürfen.

In diesem Jahr wollen wir uns nicht nur auf einen Teilbereich der Pneumologie konzentrieren, sondern uns mit kriminalistischem Spürsinn Etabliertem und Neuem am Tatort Lunge widmen. Ganz im Mittelpunkt stehen Kasuistiken aus den unterschiedlichsten Bereichen der Pneumologie wie zum Beispiel der Infektiologie, der Onkologie oder Fällen unklarer Luftnot, mit denen wir uns den verschiedenen Aspekten von Erkrankungen der Lunge nähern wollen.

Es freut mich ganz besonders, dass es uns gelungen ist, mit Prof. Joachim Lorenz aus dem Klinikum Lüdenscheid einen Experten zu gewinnen, der nicht nur seit Jahrzehnten auf höchstem wissenschaftlichem Niveau zu Hause ist, sondern auch in seinem Klinikalltag das gesamte Spektrum pneumologischer Krankheitsbilder betreut – eines davon wird er uns am 20.Februar vorstellen.

Ein besonderes Highlight wird wieder unser Blick über den Tellerrand: Der Münchener Rechtsmediziner Prof. Oliver Peschel greift unter dem Motto: „Etwas ist faul“ ungewöhnliche Todesfälle aus der Rechtsmedizin auf und wird uns anschaulich an seinem medizinischen Alltag teilhaben lassen.

Daneben bietet die Veranstaltung wie immer eine gute Gelegenheit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch im persönlichen Gespräch.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und verbleibe

mit ganz herzlichen Grüßen

Winfried Randerath

Chefarzt

Top